Daten exportieren und importieren

  • wie Sie die Stammdaten exportieren und importieren
  • wie Sie die Bewegungsdaten exportieren und importieren
  • wie Sie ein externes SSA-File erstellen können (Administrator)

Der SSA-Daten Export und Import gilt nur für Schulen, welche mit dezentralen Arbeitsstationen arbeiten.

Damit Stammdaten im Modul Schulsozialarbeit immer auf dem aktuellsten Stand sind, ist es notwendig, dass die Stammdaten aus dem Grundmodul (Adresse, Schüler, Personal und Klassen) von Zeit zu Zeit aktualisiert werden.

Damit der SSA-Anwender die Stammdaten in das Modul SSA importieren kann, muss die Schulverwaltung im Vorfeld folgende Vorkehrungen im Modul SSA tätigen:

  • Gehen Sie unter Schnittstellen auf Import / Export
  • Wählen Sie Stammdaten exportieren

Die Stammdaten werden als ZIP-Datei exportiert. Diese kann über das Dateisystem (Explorer wird automatisch geöffnet) gespeichert und dann per Mail an SSA-Mitarbeiter versendet werden.

  • Gehen Sie unter Schnittstellen auf Import/Export
  • Wählen Sie Stammdaten importieren an
  • Scolaris öffnet automatisch den Explorer, suchen Sie hier die ZIP-Datei
  • Durch Doppelklicken auf die ZIP-Datei werden die Stammdaten ins SSA-Modul importiert

Im gleichen Fenster wie oben beschrieben finden Sie auch die Optionen Bewegungsdaten exportieren / importieren

Diese Funktion benötigen Sie, wenn Sie die Daten mehrerer externer Arbeitsplätze auf einem zentralen Arbeitsplatz zusammenführen wollen, um z.B. Statistiken erstellen zu können.

Damit das Zusammenführen und Auswerten die Daten auf dem zentralen Arbeitsplatz nicht verändert, müssen zuerst die Scolaris-Daten (SC_Data.DAT) aus dem Programmpfad z.B. auf den Desktop oder auf einen Memory-Stick kopiert werden.

Scolaris erstellt nun nur von den Bewegungsdaten (Beratungen etc.) eine ZIP-Datei, welche über einen Memory-Stick auf dem zentralen Arbeitsplatz abgespeichert werden muss.

Auf dem zentralen Arbeitsplatz können nun die Bewegungsdaten importiert werden.

  • führen Sie die Option Bewegungsdaten importieren aus. Scolaris öffnet automatisch den Explorer. Suchen Sie hier die abgespeicherte ZIP-Datei.
  • Durch Doppelklicken der ZIP-Dateien werden die Bewegungsdaten ins zentrale SSA-Modul importiert

Auf dem zentralen Arbeitsplatz sind nun alle SSA-Daten zusammengeführt und es kann mit den kompletten Daten gearbeitet werden.

Nachdem die Statistiken etc. gemacht und ausgedruckt, respektive abgespeichert sind, müssen nun diese kompletten Daten (SC_Data.DAT) kopiert und z.B. auf dem Desktop oder auf einem Memory-Stick abgespeichert werden.

Wir empfehlen Ihnen, diese kompletten Daten in einen Ordner, z.B. „Statistik 2020/2021“ zu verschieben

Danach müssen Sie die ursprünglichen Daten (SC_Data.DAT) wieder auf den zentralen Arbeitsplatz (Programmpfad Scolaris) verschieben und Scolaris neu starten.

Nun können Sie wieder mit den ursprünglichen Daten des zentralen Arbeitsplatzes weiterarbeiten.

Soll ein weiterer Mitarbeiter auf einem dezentralen Arbeitsplatz arbeiten, kann das SSA Programm exportiert werden.

  • Führen Sie unter Schnittstellen - Import/Export die Funktion SSA Programm exportieren aus.
  • Diese ZIP-Datei können Sie auf dem dezentralen Arbeitsplatz in einen Ordner (z.B. Scolaris_SSA) abspeichern.

Damit mit Scolaris auf diesem Arbeitsplatz gearbeitet werden kann, müssen noch weitere Installationen / Lizenzierungen durch die PMI AG vorgenommen werden. Bitte kontaktieren Sie uns dazu per Telefon oder E-mail:

Danke!

  • Zuletzt geändert: vor 14 Monaten
  • von Philipp Hari