Schüler einteilen

Wenn mehrere Schüler in einen anderen Planungsperimeter eingeteilt werden müssen, ist es sinnvoll, die entsprechenden Perimeter nachträglich zu verändern. Das heisst, die bestehenden Eckpunkte zu verschieben oder zusätzliche Eckpunkte zu erstellen, um die Schüler in den gewünschten Perimeter einzubinden. Hinter den Bezeichnungen der Perimeter ist die jeweilige Anzahl der zugeteilten Schüler ersichtlich, unterteilt nach Geschlecht.

Um die Einteilung von lediglich einzelnen Schülern zu ändern, können Ausnahmen erstellt werden. Klicken Sie dazu in der Karte auf einen Schüler, welcher bereits zu einem Perimeter gehört.

Klicken Sie nun auf Ausnahme. Hier werden nun alle bereits erfassten Perimeter angezeigt. Wählen Sie den Perimeter aus, welchen Sie diesem Schüler ausnahmsweise zuordnen möchten. Erstellte Ausnahmen können Sie ebenfalls durch Klick auf den Schüler, Ausnahme und die Wahl von Keine wieder aufheben.

Sobald alle Schüler dem richtigen Planungsperimeter zugeteilt sind, können die vorgenommenen Einteilungen auf die Schüler geschrieben werden. Dazu klicken Sie im Hauptmenü des GIS Portals auf Einteilung schreiben.

Nun werden die Perimeter bei jedem Schüler in das Feld Planungsperimeter unter Eigenschaften geschrieben und können von nun an als Filterkriterium für die Planklasseneinteilung angewendet werden.

Beachten Sie dazu auch unser Kapitel Schüler umteilen, in welchem Sie lernen, wie Sie mehrere Schülerinnen und Schüler gleichzeitig in eine Planklasse einteilen können.

  • Zuletzt geändert: vor 8 Monaten
  • von Philipp Hari